Kollisionen vorprogrammiert!

Die Niederländerin Alexandra Kleijn, wundert sich, dass es in Deutschland im Verkehr nicht für jede Nutzungsgruppe eine eigene Zone gibt:

„(…)Was mich nach meinem Umzug nach Deutschland vollkommen irritierte, ist der deutsche Brauch, Fahrradwege nicht baulich von Fußwegen zu trennen. Die ganze Fläche sieht oft wie ein großer Bürgersteig aus. Manchmal trennt ein roter Streifen beide Bereiche, aber das ist eher die Ausnahme.

Der entscheidende Nachteil dieser Konstruktion: Fußgänger neigen dazu, beide Streifen für sich in Anspruch zu nehmen, zumal die verschiedenen Bereiche oft nicht deutlich, geschweige denn durchgängig, gekennzeichnet sind.

So sind Kollisionen vorprogrammiert.(…)“:
https://www.buurtaal.de/…/fahrrad-fahren-aergernisse-deutsc…

Schreibe einen Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.