Question Time N°3 – Karolinenplatz

Umgestaltung Karolinenplatzplatz

Anfrage an das Dezernat III der Stadt Darmstadt vom 09.04.2017:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der 9. Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Nachhaltigkeit vom 22.02.2017 stimmte der Magistrat der Umsetzung der Vorentwurfsplanung zur Herrichtung des Umfeldes Landesmuseum am Karolinenplatz zu (Nr.2017/0001).

Leider ist der Planung nicht anzusehen, ob die gefährliche Situation für Radfahrer an der wichtigen Ost-West-Radverkehrsachse Zeughausstraße-Bleichstraße in diesem Zusammenhang berücksichtigt wird.

Ist in der weiteren Entwurfsplanung eine Verbesserung der Situation für RadfahrerInnen an dieser Stelle angestrebt und wenn ja inwiefern?

Quellen:

9. Sitzung des Ausschusses für Umweltschutz und Nachhaltigkeit

 

++++++++++++ UPDATE 14.04.2017 +++++++++++++

Die Absicht der Frage war im Übrigen herauszufinden, ob RadfahrerInnen in Zukunft eine alternative Route angeboten wird zu dem viel zu schmalen Radfahrstreifen rechts des Schwerlastverkehrs und links der Tiefgaragenrampen vor dem Landesmuseum. Auf dem Karolinenplatz wäre so eine Lösung möglich, auf dem sich RadfahrerInnen sicherer fühlen.

 

ANTWORT vom 11.04.2017, Grünflächenamt – Zusammenfassung:

Ein Angebot für Radfahrer ist auf dem Karolinenplatz nicht geplant. Die Umgestaltung ist in Hand es Grünflächenamtes und beschränke sich auf eine Hervorhebung des Herrengartens, Ergänzung durch Elemente wie Leuchten und Stadtmöbel und ein unauffälliger Umbau der Tiefgaragenausgänge. Das Pflaster stehe zudem unter Denkmalschutz. Allerdings sei auch geplant, die Verbindung zwischen Karolinenplatz und Friedensplatz (Umbau steht an) neu zu konzipieren.

 

Schreibe einen Kommentar

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.