ERFOLGSORIENTIERTE RADVERKEHRSPOLITIK

Als Ergänzung zu dem viel zu langen Beitrag DIE EWIGE DEBATTE UM SEPARATION UND MISCHUNG haben wir versucht, die unterschiedlichen Strategien zur Radverkehrsförderung als Grafiken darzustellen. Eine gute Radverkehrspolitik verzichtet auf Allgemeinsätze, realitätsferne Menschenbilder, bürokratische Verbissenheit, Ideologien, Konjunktiven oder die Wünsche lediglich einer Minderheit von Radfahrenden. Nur so beenden wir ein ewiges Kreisen um das […]

FAHRRADLAND DEUTSCHLAND JETZT!

Voneinander lernen – ADFC Symposium 2016 Warum eine neue Mobilitätskultur kommt, was Radfahren für uns Menschen bedeutet und was es für die Stadverwaltungen bedeutet, erklärt uns Phillipe Christ in einem Video-Vortrag für das ADFC-Symposium 2016 FAHRRADLAND DEUTSCHLAND JETZT! als perfekte Ergänzung zu unserem Artikel UNGLEICHE GLEICHBERECHTIGEN:     Dieser Artikel ist dem darmstädter Runden Tisch […]

UNGLEICHE GLEICHBERECHTIGEN – Teil 2

Warum wir im Straßenverkehr Zonen brauchen  Teil 2 – Die Mär von der Gleichheit im Straßenverkehr In Deutschland müssen Radfahrer sich immer noch vielerorts entscheiden, wo sie hingehören. Selten gibt es klar abgetrennte Radwege. Manchmal darf der Radfahrer auf die Straße, manchmal schickt man ihn auf dem Gehweg. Keiner ist sich sicher, wo die Radfahrer […]

UNGLEICHE GLEICHBERECHTIGEN – Teil 1

Warum wir im Straßenverkehr klare Zonen brauchen Teil 1 – Ein Blick auf die Niederlande Schlechte Luft, verstopfte Verkehrswege, Lärm, Verbrauch von fossilen Brennstoffen, Flächenversiegelung, Stress, Störung von Wegebeziehungen innerhalb der Städte, Bewegungsmangel und damit verbundene gesundheitliche Auswirkungen. Radfahren ist die Lösung für eine Vielzahl von Problemen, die vor allem durch den Kraftverkehr erst entstanden […]